Rezept für Sylter Egg Benedict 

Tauchen Sie ein in die kulinarische Welt von der Nordseeküste mit unserem Sylter Egg Benedict Rezept, direkt aus dem A-ROSA Sylt. Es ist mehr als nur ein Frühstück, es ist ein kulinarisches Abenteuer, das Sie in wenigen Schritten wieder an A-ROSA denken lässt.

Für das Egg Benedict brauchen Sie

Die Zutaten im Überblick:

Für die Hollandaise:

2 Eigelb | 1 EL Weißweinessig | 1Spritzer Zitronensaft 125g Butter | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer, weiß

Für die Eggs Benedict:

4 Eier | 1 EL Weißweinessig | 200 g Nordseekrabben | 8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck) Zitronenöl | 20 g Kerbel oder Schnittlauch Vollkorn Toastbrot

4 EL Butter

So einfach bereiten Sie Ihr Egg Benedict mit Nordseekrabben zu Hause zu:

  1. Für die Sauce Hollandaise den Weißweinessig mit einem Spritzer Zitrone und den zwei Eigelben in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad (unter 80 Grad) mit einem Schneebesen cremig rühren und etwas aufschlagen. 
  2. Butter in einem separaten Topf schmelzen und lauwarm nach und nach dazugeben. Kräftig rühren, damit die Butter keine Flocken bildet und die Sauce nicht gerinnt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das pochierte Ei ausreichend Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Weißweinessig hinzugeben und mithilfe eines Schneebesens einen Strudel drehen. Zunächst ein Hühnerei in ein kleines Schälchen geben und von dort aus langsam in das siedende Wasser geben, etwa drei Minuten stocken lassen. 
  4. Mit einer Schöpfkelle herausnehmen, warmhalten und die restlichen drei Eier wie zuvor pochieren.
  5. Das verlangt etwas Übung, aber es lohnt sich. :-)
  6. Das Toastbrot mit einen Ausstecher ausstechen und in der Butter goldbraun anbraten. Danach den Speck ohne Fett bei geringer Hitze in der Pfanne kross ausbraten lassen. Die Krabben mit dem Schnitt- lauch und dem Zitronenöl etwas marinieren.

Anrichten

Die Krabben und den Bacon auf dem Toastbrot verteilen und das pochierte Ei daraufsetzen. Mit der warme Hollandaise überziehen und mit den Kräutern ausgarnieren.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und natürlich einen guten Appetit. Bis bald in List auf Sylt!

Egg Benedict aus Sylt

Dieses Rezept ist mehr als nur ein Frühstück. Es ist eine Erfahrung, die Sie an die Küste Sylts entführt, ohne dass Sie Ihren Platz verlassen müssen. Es ist unser Sylter Egg Benedict – eine Hommage an die Küche der Nordsee, serviert mit einer Prise A-ROSA Magie. Genießen Sie es und denken Sie an unser A-ROSA Sylt.

Rezept als PDF speichern: Klick

Egg Benedict, die legendäre Frühstückskreation, hat ihre Wurzeln im pulsierenden New York des 19. Jahrhunderts. Es gibt verschiedene Geschichten über ihre Entstehung, aber eine der beliebtesten handelt von einem Wall Street Broker namens Lemuel Benedict, der das Gericht in einem Zustand der Katerbekämpfung erfunden haben soll. Seitdem hat sich das Gericht zu einem zeitlosen Frühstücksklassiker entwickelt, der weltweit geliebt und genossen wird.

Frisch zubereitet

Frisch zubereitet

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in der Morgensonne auf der Terrasse des A-ROSA Sylt, umgeben von der frischen Nordseebrise. Genau das wünschen wir uns, wenn Sie sich unser Egg Benedict zu Hause zubereiten. 

Kaiserschmarrn aus dem A-ROSA Kitzbühel
Kaiserschmarrn aus dem A-ROSA Kitzbühel
Kaiserschmarrn aus dem A-ROSA Kitzbühel

Diese kleinen Krabben, frisch aus der Nordsee, verleihen dem Gericht eine besondere maritime Note. Sie ergänzen die cremige Hollandaise und das weiche pochierte Ei perfekt und bringen die salzige Seeluft direkt auf Ihren Teller.

Die Zubereitung ist einfach, das Ergebnis ist einzigartig. Das Geheimnis eines guten Sylter Egg Benedicts liegt in der Qualität der Zutaten und der Liebe zum Detail. Unser Rezept enthält nur die besten Zutaten, die sorgfältig ausgewählt und perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Frisch zubereitet im A-ROSA – fragen Sie einfach direkt beim Frühstück nach dem Sylter Egg Benedict. Wir empfehlen passend dazu einen frischen Kaffee, etwas Orangensaft und vielleicht noch einen Franzbrötchen? 

KitzbühelKitzbühel SyltSylt TravemündeTravemünde BinzBinz
Die besten Angebote per Newsletter