Listlandstraße 11

25992 List / Sylt

Tel: +49 4651 96750-700

Fax: +49 4651 96750-799

sylt@a-rosa.de

Aktiv auf Sylt

Idyllische kleine Inselorte, eine gewaltige Dünenlandschaft und markante Kliffs sind nur einige der Gründe, die Sylt zu so einem beliebten Urlaubsparadies machen. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß –  unser A-ROSA Sylt ist der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Erlebnisse. Und das zu jeder Jahreszeit. 

Ab an die Nordsee!

Eine Frau mit Sonnenbrille blickt auf weit verlaufende Dünen und das dahinter liegende Meer. Die untergehende Sonne taucht das Bild mit seinen Strahlen in warme Farben.

Ab an die Nordsee!

Zum Sylturlaub gehört ein Tag am Strand einfach dazu. Aber auch abseits der zahlreichen Strände gibt es auf der Insel einiges zu entdecken. Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren. 

 

Eine Frau fährt lächelnd auf einem Fahrrad einen asphaltierten Weg entlang. Um sie herum sind grüne Dünen auf denen vereinzelt Schafe grasen und die Sonne scheint durch die Wolkendecke.
Vier Personen reiten auf Pferden entlang eines Strandes. Die Wellen brechen im Hintergrund und der Himmel ist wolkenbedeckt.
Zwei Mädchen spazieren einen Weg entlang. Sie sind umgeben von blühenden Bäumen und ein Reetdachhaus steht im Hintergrund. Der Himmel ist leicht bewölkt, doch die Sonne taucht das Bild in warmes Licht.

A-ROSA Sylt Highlights:

  • 200 Kilometer Radwege
  • Wandern im Watt und zu den Leuchttürmen
  • 4 Golfplätze auf der Nordseeinsel
  • Wind und Wellen beim Segeln, Stand-Up-Paddling und Surfen hautnah erleben
  • 70 Kilometer Reitwege
  • Inseldörfer erkunden – von List bis Hörnum
Der weiße Sandstrand und das daneben liegende Meer sind durch die untergehende Sonne in warme Farben getaucht.
Ein fluffiges, weißes Schaf steht in den Dünen und schaut neugierig in die Kamera.

A-ROSA Strandguide:
Unsere TOP 3 Inselstrände 

Faulenzen, das Lieblingsbuch lesen und zur Abkühlung Abtauchen in den Wellen der Nordsee – das ist ein perfekter Sommertag auf Sylt. Wir verraten Ihnen, wo Sie die schönsten Strände finden:

  • Lang, breit und ausreichend Platz für alle: Der Strand in Wenningstedt-Baderup
  • Ruhe und scheinbar endlose Weite  im Insel-Süden: Auf nach Hörnum! 
  • Wie in der Südsee: Am Ellenbogen finden Sie weißen Sandstrand und hellblaues Wasser inmitten schönster Natur

Unser Tipp: Diese wunderbaren Strände gehören nicht nur im Sommer auf jede Sylt-Bucket-List. Strandspaziergänge versprechen das ganze Jahr über pures Inselglück! 

Ein langer Strand erstreckt sich entlang des welligen Meeres. Auf der anderen Seite des Strandes befindet sich eine grüne Dünenlandschaft. Ein Holzweg schlängelt sich durch die Dünen auf Sylt. Die Sonne scheint auf das ruhige Meer.
Meer erleben

Den Sand unter den Füßen, das Meeresrauschen in den Ohren und die salzige Luft in der Nase – mehr braucht es nicht um pures Sylt Inselglück zu spüren. 

Ganz gleich ob Sie Ruhe und Erholung am Strand suchen oder auf der Suche nach Action und Abenteuer sind – Sylts Küstenseite hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. 

Eine Watten Landschaft erstreckt sich entlang einer grünen Dünenlandschaft. Der graue, wolkenbedeckte Himmel taucht die Szene in ein dramatisches Licht.
Ab ins Wattenmeer

Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein einzigartiges Ökosystem mit einer besonderen Artenvielfalt, das Sie am besten bei einer geführten Wattwanderung kennen lernen. 

Eine Fähre fährt auf offener See über tief blaues Wasser. Die warme Sonne spiegelt sich im Meer, der Himmel ist von leichten Wolken teilweise bedeckt.
Mit der Sylt-Fähre nach Dänemark

Machen Sie einen Ausflug auf die dänische Insel Rømø. Die Sylt-Fähre pendelt täglich zwischen List und und dem dänischen Hafen Havneby.  

Der Strand geht in das wellenbedeckte Meer über. Die Sonne scheint hell auf das Meer und den Strand.
Surfen

Die Sylter Brandung bietet hervorragende Voraussetzungen fürs Wellenreiten. Surf-Einsteiger probieren sich am ruhigeren Wattenmeer im Osten und Profis favorisieren die raue Westküste. 

Ein Segelboot segelt in Richtung Sonnenuntergang. Das Meer ist ruhig und spiegelt die goldene Sonne.
Segel setzen

Lassen Sie sich vom Wind treiben und entdecken Sie eines der schönsten Segelreviere Deutschlands. Die Segelbedingungen sind ideal für Anfänger.

Ein Paar sitzt Arm in Arm, lächelnd auf einem offenen Boot. Der Mann hat seinen Finger auf etwas außerhalb des Bildes gerichtet. im Hintergrund sind Dünen und das Meer zu sehen.
Schiffsausflüge

Zu den Seehunden, den Austernbänken oder doch lieber zu den zu den umliegenden Inseln und Halligen – gehen Sie an Bord und erleben Sie die Highlights der Nordsee. 

Eine Frau in türkisem Badeanzug und ein Mann in blauer Badehose planschen bei Sonnenuntergang im Meer.
Badeparadies an der Nordsee

Nach einem langen Sonnenbad oder einem ausgedehnten Strandspaziergang gibt es nichts besseres als ein erfrischendes Bad in der Nordsee.  

Highlights an Land

Ein Paar spaziert auf einem hölzernen Pfad durch die Dünen am Meer entlang.
Spazier- und Wanderparadies Sylt

Eine der schönsten Arten, die Insel zu erkunden: Wandern! Atmen Sie die klare Luft ein, während Sie die Weite, Ruhe und einmalige Natur genießen. So fühlt sich Balsam für die Seele an. 

Wird es ein Spaziergang an Ihrem Lieblingsstrand, eine Tour durch Rantum oder direkt eine große Runde entlang des Ellenbogens im Inselnorden?

Eine Frau steht lächelnd mit einem Fahrrad auf einem gepflasterten Weg. Im Hintergrund erstreckt sich eine Dünnen Landschaft, welche in sommerliches Licht getaucht ist.
Sylt auf zwei Rädern erkunden

Mit insgesamt 200 km Fahrradwegen entlang der traumhaften friesischen Insel – ob Blick auf die atemberaubenden Dünen- und Heidelandschaften oder das weite Meer – sorgt Sylt bei Fahrradbegeisterten für strahlende Augen. 

Damit Sie sich direkt vom Resort aus auf den Sattel schwingen können, bieten wir im A-ROSA Sylt einen Fahrradverleih an.

Mehr erfahren
Auf einem grünen Goldplatz ist ein weißer Golfball platziert, welcher mit einem Golfschläger anvisiert ist.
Golfen auf Sylt

Die vier Golfclubs verteilen sich über die gesamte Insel und überzeugen mit exzellent gepflegtem Rasen und einem unvergesslichem Blick auf die Naturlandschaft.

A-ROSA Lieblingsorte auf Sylt

Luftaufnahme des Lister Ellenbogens, einer Landzunge auf Sylt mit einer schmalen Straße, die sich zwischen den zwei Gewässern schlängelt.
Lister Ellenbogen

Was den Reiz des Lister Ellenbogens ausmacht? Der für viele wohl schönste Inselabschnitt gilt als wahres Vogel- und Naturschutzgebiet. Neben Vögeln und Schafen können Sie bei einer Radtour oder einem Spaziergang entlang des Ellenbogens mit etwas Glück sogar Seehunde und Robben entdecken. Doch nicht nur das: mit gleich zwei Leichttürmen erwartet Sie auf dieser Route ein eindrucksvolles Inselerlebnis. 

Sie möchten während des Sylt-Urlaubs surfen gehen? Inmitten des idyllischen Schutzgebietes befindet sich der beliebte Surf-Spot Königshafen.

Übrigens:
Am Ellenbogen befindet sich der nördlichste Punkt Deutschlands! Ein Muss auf Ihrer Sylt-Urlaubsliste!

Hinter dem weißen Sandstrand befinden sich bewachsene Dünen. Der Himmel ist leicht bewölkt und sonnig.
Erlebniszentrum Naturgewalten

Erfahren Sie auf unterhaltsame und spielerische Weise viel Wissenswertes über die Themenbereiche “Kräfte der Nordsee”, “Leben mit Naturgewalten” und “Klima, Wetter und Forschung”. Die Ausstellung am Lister Hafen sorgt bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen für jede Menge Spaß.

Seit diesem Jahr können Sie sich auf ein ganz besonderes Erlebnis freuen: das neue 360-Grad-Kino, der Syltdome. Lehnen Sie sich ganz entspannt im Sessel zurück, während Sie faszinierende Naturaufnahmen der Insel Sylt genießen.

Mehr erfahren
Ein flauschiges, weißes Schaf steht zur Hälfte auf dem bewachsenen Dünenstreifen und zur anderen Hälfte auf der asphaltierten Straße.
Braderuper Heide

Das fast 140 Hektar große Naturschutzgebiet zwischen Kampen und Braderup bietet einen einzigartigen Blick über die weiten Heideflächen und das endlose Wattenmeer. 

Erkunden Sie das Gebiet auf den malerischen Wanderwegen und entdecken Sie die vielseitige Pflanzen- und Tierwelt.

In der Ferne steht der schwarz weiße Leuchtturm Langer Christian, im Vordergrund befindet sich ein gelbes Blumenfeld. Der Himmel ist wolkenbedeckt.
Leuchtturm "Langer Christian"

Kennen Sie den Langen Christian? So wird der wohl bekannteste Sylter Leuchtturm liebevoll genannt. Das fast schon ikonische Leuchtfeuer der Insel steht im Süden von Kampen. 1856 erstmals in Betrieb genommen, ist es noch heute funktionstüchtig und steht seit 1974 unter Denkmalschutz.

Begehen kann man dieses imposante Gebäude leider nicht. Aber auch von außen beeindruckt der schwarz weiße Riese. Verbinden Sie den Ausflug doch mit einem Bummel durch das schöne Kampen. Ein mondäner Ort mit exklusiven Boutiquen, umgeben von malerischen Reetdachhäusern. Gekrönt wird das Ortsbild von einer atemberaubenden Heide- und Dünenlandschaft. Hier finden Sie auch die berühmte Uwe Düne – die höchste natürliche Erhebung der Insel!

Entlang des ruhigen Strandes und blauen Meeres ziehen sich rote Kliffen.
Rotes Kliff

Das Rote Kliff zählt zu den beeindruckendsten Wahrzeichen – der Insel Sylt sowie Norddeutschlands. Es erstreckt sich auf der Strandseite von Wenningstedt bis Kampen auf etwa vier Kilometern Länge und bildet eine einzigartige und imposante Steilkante von knapp 30 Metern Höhe. 

Bei Sonnenuntergang leuchtet das durch Limonit-Sandstein gefärbte Lehmkies-Kliff besonders schön. Wie wäre es,  hier einen schönen Tag auf der Insel entspannt ausklingen zu lassen?

A-ROSA KitzbühelA-ROSA Kitzbühel A-ROSA SyltA-ROSA Sylt A-ROSA TravemündeA-ROSA Travemünde Ceres am Meer, BinzCeres am Meer, Binz Thurnher’s Alpenhof, ZürsThurnher’s Alpenhof, Zürs
Die besten Angebote per Newsletter